Duft und Farbe

Licht und Schatten

Elemente die Tag & Nacht, Krper, Geist & Seele miteinander verbinden

Alles beginnt mit dem Licht und endet mit der Dunkelheit knnte man zumindest meinen. Dunkelheit unser stndiger Begleiter whrend unseres gesamten Lebens hat aber eher etwas positives. Bei Tage ist es unser Schatten der durch herabfallendes Licht vom Himmel das Erdreich berhrt und die Beobachtungsgabe unserer Selbst strken soll. Mit Einbruch nchtlicher Ruhephasen dann begegnen wir unserer Seele dem Licht in uns das bei Tage die Schale unserer Selbst unseren Krper reflektiert. Nutze den Tag dazu Deinen Schatten zu analysieren um bei Nacht whrend Du schlfst Deiner Seele zu begegnen. Trume sind es dann die unsere Seele in einen Ort verwandeln der gefllt mit energetischer Kraft sein Potenzial preis gibt. Jene energetisch Kraft in der Welt unserer Trume begegnet uns dann wenn der neue Tag beginnt. In der Gestalt eines Menschen, einer Blume, eines Baumes, eines Tieres oder gar einer Lichtgestalt eines Geistes der sich uns zu erkennen gibt wird sie uns dann begegnen die energetische Kraft unserer Seele. Nutze den Tag dazu Deine Seele in einen wohligen Ort zu verwandeln von dem Du in der Nacht whrend Du schlfst dann zehren kannst. Auch knnen wir bei Tage die energetische Kraft therischer Dfte nutzen. Sie vermitteln unserem Geist naturwissenschaftliche Erkenntnisse und reinigen unsere Seele.

Philosophie in Duft und Farbe

Ich bin ein Teil von Dir und Du bist ein Tel von mir

Schwarz die Farbe eleganter Auftritte, die Farbe der Trauer, Teil unserer Seele und der Geheimnisse. Die Farbe Schwarz der Schatten weier Farbe. Wie schon im Vorwort angesprochen ist Schwarz ein Teil von uns. Auch unsere Gedanken werfen einen schwarzen Schatten. Der Inalt unserer Gedanken zu Papier gebracht erfolgt in den meisten Fllen mit der Farbe Schwarz. Schwarz kann in diesem Fall fr Klarheit sorgen. Whrend wir einen Text lesen, eine Gestalt in Schwarz beobachten sei es auch der Schatten unserer selbst steigert Schwarz unsere Konzentration auf wesentliche Inhalte. Bunte, helle Farben hingegen lenken unsere Gedanken. Schatten in unserer Welt ist die Nacht. Whrend die einen den Tag leben, leben die anderen die Nacht. Die Nacht der Schatten des Tages. Man knnte auch sagen die Welt sei eine Halbkugel, die durch den Schatten des Tages ergnzt wird. In der Nacht sind wir der Schatten derer die den Tag leben. Whrend Du, mein zweites ich auf der anderen Seite nchtlich ruhst, bin ich Dein zweites Du. Whrend Du schlfst, lebt Dein zweites Du das ich. Ich bin der Schatten Deiner nchtlichen Ruh und Du der Schatten meiner Wachsamkeit. Tag und Nacht ist was uns verbindet uns zu Seelenverwandten werden lsst. Du lebst meine Trume, whrend ich schlafe und wenn Du Dich schlafen legst, bin ich Dein zweites Du. Schwarz eine Farbe die verbindet oder besser gesagt eine Farbe die fhlen lsst. Schwarze Mode sowie schwarzes Wohndesign kann durch frische Dfte wie Zitrone, Grapefruit, Orange auch viele weitere fruchtige Dfte wie Mango und Melone kompensiert werden. Schwarz im Zusammenhang mit fruchtig frischem Duft kompensiert, deutet auf eine klare Linie hin, die durchaus Verhandlungsspielraum und ein offenes Ohr fr etwas neues zulsst. Schwarz kann auch Hoffnungstrger sein. Wer im Dunkeln steht, wird bald im Hellen stehen. Wenn wir das Universum hinter den Wolken einmal etwas genauer betrachten verbirgt sich dort die Dunkelheit. Es knnte der Schatten dessen sein, was dahinter kommt. Das Universum die dreitgige Reise nach dem Tod. Danch folgt die Auferstehung. Ein Ziel welches wir zu Lebzeiten niemals erreichen werden. Keine Rakete noch sonstige Intelligenz durchbricht den Schatten der Wiederauferstehung. Man knnte auch sagen Schwarz setzt klare Grenzen. Grenzen die es weder erlauben noch ermglichen sie zu berschreiten.