Raumspray für Allergiker

Ätherische Öle werden zur Heilung psychischer und auch pysischer Leiden alternativ zur Schulmedizin häufig eingesetzt. Auch in der Aromatherapie haben ätherische Öle einen großen Anklang gefunden. Leider sind allergische Reaktionen bei der Behandlung nicht auszuschließen. Um den täglichen Einsatz unserer Raumdüfte auch Allergikern möglich zu machen, entwickelten wir für Sie eine Reihe allergenfreie Raumdüfte, denen 26  allergene Duftstoffe entzogen worden sind. Außerdem liegt der Duftstoffanteil bei unseren allergenfreien Raumdüften wie auch unserem weiteren Raumduftsortiment bei unter 5%. Das schließt allergene Reaktionen nicht aus, schmälert aber dennoch das Risiko. Liegt Ihnen die Raumlufthygiene ohne die Beigabe von ätherischen Duftstoffen besonders am Herzen empfehlen empfehlen wir Ihnen hier unser Geruchsbindemittel ohne Duftstoffe. Die  Geruchsbeseitigung ohne Duftstoffe schließt allergische Reaktionen völlig aus.




Die 26 kritischen ätherischen Ölen sind:

    Alpha-Isomethylionone

    Anise Alcohol = Anisalkohol

    Amyl Cinnamal = Amylzimtaldehyd

    Amylcinnamyl Alcohol = Amylzimtalkohol

    Benzyl Alcohol

    Benzyl Benzoate

    Benzyl Cinnamate = Benzylzimtsäureester

    Benzyl Salicylate

    Butylphenyl Methylpropiona = Lilial

    Cinnamyl Alcohol = Zimtalkohol

    Citral Isoeugenol

    Citronellol

    Coumarin

    Eugenol

    Evernia Prunastri Extract = Eichenmoosextrakt

    Evernia Furfuracea Extract = Baummoosextrakt

    Farnesol

    Geraniol

    Hexyl Cinnamal = Hexylzimtaldehyd

    Hydroxycitronellal

    Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyd = Lyral

    Linalool

    Limonene = d-Limonen

    Methyl 2-Octynoate

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7